Zweispielermodus – Episode 01 – Completionism (Komplettierungsdrang)

In der ersten Episode des Zweispielermodus Podcast beschäftigen sich Bubu und Holger mit dem Phänomen des Completionism, also dem Drang in einem Videospiel ALLES zu sehen, jede Quest zu erfüllen, jedes Sammelobjekt zu sammeln und jedes Achievement zu bekommen.

Warum tut man das? Muss das sein?

Der Begriff „Completionist“ hat es zumindest schon ins Urban Dictionary geschafft: Completionist

… Natürlich stellen wir uns und unser Projekt auch erst einmal vor. Naturgemäß gibt es auch noch die ein oder andere Unstimmigkeit – man möge verzeihen. 😉

2 thoughts on “Zweispielermodus – Episode 01 – Completionism (Komplettierungsdrang)

  • Hallo Bubu, Hallo Holger,

    als begeisterter Hörer eures Earlygamers-Podcast freue ich mich riesig über eure neue Zweispielermodus Reihe. Da ich schon immer gerne Videospiele spiele (nicht nur ‚League of Legends‘) ist auch euer neues Thema ganz auf meiner Wellenlänge. Gestern habe ich von der Veröffentlichung eures neuen Podcasts gehört und natürlich gleich mal die erste Episode angehört. Wie erwartet gefällt mir euer neues Konzept sehr gut und ich freue mich euch wieder beim schwelgen über alte Videospiele zuzuhören. Macht weiter so! 🙂

    Viele Grüße aus dem Allgäu,
    Tommy

  • Hallo Tommy,

    das geht ja runter wie handwarmer Butterschmalz.

    Wir versuchen lieber noch ein bisschen besser zu werden 😉

    Noch mehr grüße ausm Pott!

Schreibe einen Kommentar