Zweispielermodus – Episode 12 – Kampfsysteme

Echtzeit oder Rundenbasiert, wildes Tastenhämmern oder sorgfältige Planung und Vorbereitung schon vor der Schlacht. Es gibt viele Möglichkeiten in Videospielen das Kämpfen zu simulieren und interessant oder anspruchsvoll zu gestalten. Welche Art Kampfsystem ist am häufigsten zu finden und warum? Wie macht kämpfen am meisten Spaß? Und… wieso wird überhaupt so viel gekämpft in Videospielen?

Holger bevorzugt die pausierbare taktische Echtzeit. Bubu sehnt sich nach der Rückkehr des ATB „Active Time Battle“. Und natürlich wird auch über Dark Souls geschwärmt…

2 thoughts on “Zweispielermodus – Episode 12 – Kampfsysteme

  • Das eigentliche Ende von Dragon Age ist im Dlc enthalten. Daher ist es ohne Erweiterung auch eher enttäuschend. Mit South Park kommt doch bald ein rundenbasiertes Spiel raus aber das wird Bubu wahrscheinlich zu einfach sein, aber der Humor ist im Vorgänger Klasse gewesen. Ansonsten eine gute Folge. Darf ich dir noch eine private Frage stellen Bubu kaufst du dir die Playstation Pro ? Bin echt am überlegen ob sich die lohnt, wenn man nur wie ich Full HD hat ?

  • Hallo Joer,

    danke für das Feedback und den Input ;).
    Southpark hab ich natürlich auf dem Schirm. The Stick of Truth fand ich ganz wahnsinnig toll. Tatsächlich kommen wir in der nächsten Episode auch darauf zu sprechen. Es stimmt schon, das Kampfsystem trifft ziemlich genau meinen Nerv! So ganz entspricht das aber natürich nicht meinen feuchten ATB Cry-Engine Träumen.
    Das mit der Pro ist in diesem Zusammenhang ja eher ne „dienstliche“ Frage :). Ich kaufe mir vorerst keine. Das liegt sowohl daran, dass ich meistens eine gaze Generation mit der Day-One Konsole durchhalte und zum anderen daran, dass ich das Geld derzeit lieber in meinen armen, alten PC oder Playstation VR stecken würde wenn ich es hätte. Was mich schon sehr reizen würde sind halt 4K Modi und echtes HDR. Da mein TV aber weder noch beherrscht würde die INvestition auch in etwa einem neuen PC samt Monitor mit deutlich mehr Leistung entsprechen. Also, neeee, keine Pro für mich.

Schreibe einen Kommentar